Suche
  • Florian Börstler

Start your day right - Trinke warmes Wasser am Morgen

Die Idee von warmen Wasser am morgen auf nüchternen Magen kommt von den Japaners. Die alte japanische Wasserkur hat viele positive Effekte auf unseren Körper:


- hilft beim detoxen - durch die erhöhte Temperatur des Wassers werden Giftstoffe im Körper leichter gelöst und können besser abtransportiert werden.

- Stoffwechsel und Verdauung werden angeregt: Die wärme hat auch direkt einen positiven Einfluss auf den Stoffwechsel und die Verdauung wird angeregt.

- Bessere Kalorienverbrennung: Durch die angeregte Verdauung wird aufgenommenes essen besser verwertet und die Temperatur löst dazu Fette besser auf im Magen und lassen sich schneller verwerten.

- Hallo Kreislauf: Die wärme des Wasser regt den Kreislauf an.

- Adieu verschleimte Nasen: Warmes Wasser verringert sowohl die Schleimansammlung in Nase, Rachen und Magen-Darm-Trakt als auch das Viren- oder Bakterienwachstum an diesen Stellen. Außerdem wirkt Flüssigkeit grundsätzlich schleimlösend, deswegen solltest du bei einer Erkältung ebenfalls viel trinken.

- Warmes Wasser lindert Schmerzen:

Wer hat sich nicht schon einmal bei Bauchkrämpfe eine Wärmflasche auf den Bauch gelegt? Die entspannende, krampflösende Wirkung von Wärme klappt auch von innen heraus.

- Warmes Wasser macht Mitmenschen sympatischer:

Fun fact. Das warme Wasser stimuliert gewisse Rezeptoren im Mund die direkt ins Lustzentrum unsere Gehirns führe, wo wir Sympathie für andere empfinden.






- Start your day right -

14 Ansichten
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle